logo
logo
Bahnhöfe entwickeln, planen, steuern.

Zeuthen

Zugangsbauwerke am S-Bahnhof

Die Visualisierung des Zugangsbauwerks zeigt die Entwurfsidee eines transparenten Bauwerks mit Bezug auf seine Umgebung und die historische Situation

Zeuthen_2
Ausführungsplanung: Schnitte (Zugangsbauwerke Ost und West)

Download Projektblatt

Projektbeschreibung

Der S-Bahnhof Zeuthen liegt mitten im Siedlungsgebiet und ist daher von zentraler örtlicher Bedeutung. Zugleich stellt die Unterführung, die von beiden Seiten auf den Bahnsteig führt, eine wichtige innerörtliche Verbindung für Fußgänger und Radfahrer dar. Bei der mit der Deutschen Bahn AG und den Denkmalschutzbehörden abgestimmten Neugestaltung werden die historischen Zugangsbauwerke komplett erneuert: Die neuen, durch die Gemeinde Zeuthen zu errichtenden Stahl-Glas-Bauwerke erleichtern mit Steilrampen die Benutzbarkeit und betonen mit ihrer Architektur die zentrale Bedeutung des Ortes.
Das Projekt soll öffentlich gefördert und im Jahr 2016 realisiert werden.

Planungsschwerpunkte

Übedachungen der Zugangsbauwerke

Zeitraum

2011-2015

Projektkosten

1,8 Mio. €